Aufbau des Gänsehauses am Schwanenweiher

DSCN0410 DSCN0423 DSCN0441 DSCN0458 DSCN0462 DSCN0464 DSCN0467 DSCN0469 DSCN0472 DSCN0478 DSCN0479 DSCN0483 DSCN0491 DSCN0500 DSCN0502 DSCN0507

Wir haben das Holz von einem Schreiner fertig zusägen lassen, haben es mit Wetterschutzlasur gestrichen und dann war es endlich soweit. Am 20.06. haben wir die Gänsehütte am Schwanenweiher aufgebaut. Zuerst haben wir die alte Hütte abgerissen und den Boden eingeebnet. Da das neue Haus im ganzen zu schwer war, haben wir erst das Grundgerüst und anschließend das Dach mit dem Boot zur Insel gebracht. Am Schluß wurden Dachschindeln aufgenagelt um den Wetterschutz noch zu verbessern. Eine alte Leiter wurde mit Brettern auf der Unterseite zum Einstieg umfunktioniert. Noch ein wenig Stroh als Nistmaterial und fertig war das Prachtstück.

Das klingt relativ einfach. Wir haben ca fünf Stunden gebraucht. Das Wetter war nicht besonders, aber die paar kurzen Schauer konnten wir verkraften. Ursprünglich war geplant die Hütte im Ganzen zur Insel zu bringen, damit wir in zwei Gruppen arbeiten können. Aber durch das Gewicht war das so leider nicht umsetzbar.

Ansonsten ist die Aktion super gelaufen, jeder hat mit angepackt und auch die Jugend hatte ihren Spaß dabei. Sie haben mit dem Schlauchboot „Botengänge“ zur Insel und zurück erledigt.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Helfern und Spendern, die den Bau der Hütte finanziell unterstützt haben.